Leidenschaft für Wein Weinempfehlung von Sommelier Juanjo Sánchez Vidal- LA CAVA

 

Cava Torelló Brut Special Edition
Ein limitiert hergestellter Cava aus Can Martí, ein Grundstück mit 135 Hektar Land und seit 1395 Eigentum der Familie Torelló in Gelida. Dieser Ort befindet sich in der Gegend Alt Penedès. Der Wein bzw. Cava besteht aus den Traubensorten Macabeo, Xarel·lo und Parellada und wird in einer neuen Flasche präsentiert, die bedeckt ist mit Illustrationen, die einen Rückblick in die Geschichte von Torelló bieten und die Werte der Bodega erklären: Tradition, eigene Ernte, mediterrane Natur und Exportausrichtung. Es handelt sich um einen Cava mit einer Reifung von 24 Monaten, Alkoholgehalt: 12.0 %, Trinktemperatur: 6–8 °C

 

Valdebodega Roble 2015-Bodega Valdebodega

Das Familienweingut wurde im Jahr 1999 gegründet und befindet sich in San Bernardo „Ribera del Duero“. Der Familienbetrieb produziert ausschließlich kleine Mengen, die von Weinkennern sehr geschätzt werden. Die Weine von Valdebodega haben einen großen Tanningehalt. Der Valdebodega Roble 2015 hat sehr feine Balsamico-Aromen mit eleganten Röstnoten, reifen wilden Früchten und Blumen-Hintergrund. In der Struktur: frisch, lecker und fein, mit süße Note, die sich langsam entwickelt, Zeder- und Minz-Aromen. Region: Ribera del Duero, Art: Rot trocken, Ausbau: Barrique 9 Monate, Rebsorten: 100 % Tempranillo, Alkoholgehalt:13,5 %, Trinktemperatur: 16–18 °C

 

Cuñas Davia 2016
Das galizische kleine Weinbaugebiet Ribeiro lag ein paar Jahrzehnte im Schatten der Nachbarregion Rías Baixas, die mit ihrem Exportschlager, dem Albariño-Wein, weltweit bekannt geworden ist. Im Gegensatz zu den sortenreinen Albariños aus Rias Baixas werden die Weine hier traditionell eher als Cuvées aus oft mehr als 4 oder 5 verschiedenen, einheimischen Rebsorten hergestellt. Diese einst gering geschätzte ursprüngliche Art, Wein herzustellen, ermöglicht jedoch eine enorme Vielfalt an Resultaten und hat dazu beigetragen, dass seit kurzem das Interesse der Weingurus und der Weinfachpresse für die Ribeiro-Weine enorm gestiegen ist. Heutzutage erlebt die Region eine Art Renaissance, vor allem dank des „Savoir-Faire“ der kleinen Familienkellereien, die ihre Weinberge noch auf traditionelle Weise bearbeiten, die die sensorischen Eigenschaften ihrer einheimischen Rebsorten bestens kennen und die Kunst der harmonischen „Assemblage“ beherrschen. Im Glas weist Cuñas Davia ein blasses und brillantes Strohgelb auf. Die Nase ist von guter Intensität, mit Aromen von reifen Früchten wie Äpfel, Quitten und Melonen. Diese Aromen vereinen sich mit blumigen und krautigen Noten von Fenchel, Anis und frische Teeblättern. Geschmackvoll am Gaumen, mit präsenter Zitrusfruchtnote. Das Säurespiel steuert dem Wein eine angenehme Frische bei. Im Abgang werden die Duftaromen noch einmal hervorgerufen, mit einem langen ausgeglichenen Finale. Art: Weiss trocken, Region: Ribeiro, Rebsorte: Treixadura 70% u. Albariño 20% ,8% Godello, 2% Lado, Alkoholgehalt:13,5 % Trinktemperatur: 6-8°C

 

Vega del Geva Crianza 2014
Das Bodegas Pérez Hidalgo-Meisterstück, Vega del Geva Crianza 2014, ist ein Rotwein aus der Weinregion Sierras de Málaga, dessen Herstellung mit Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon des Erntejahrs 2014 erfolgte. Verkostung-Auge: zwischen Rubin und Kirsche intensiv und sauber.- Nase: Waldbeeren (Brombeere, Himbeere), Vanille und Gewürzen, vor allem aber Pfeffer.- Mund: intensives Aroma von Balsamico; Eukalyptus, Fenchel, Rosmarin, komplex, fleischig und mit Struktur. Art: Weiß trocken, Region: Sierras de Málaga, Rebsorte: Syrah (40%), Cabernet Sauvignon (35%) und Merlot (25%), Alkoholgehalt: 13,5 % Trinktemperatur: 16-18 °C

 

Bodegas F.SCHATZ -ACINIPO H 2009 Crianza
Bodegas Schatz ist eines der ersten Weingüter, durch welche der Weinbau in Ronda und den umliegenden Bergen wiederbelebt wurde. Das erste zertifizierte Bio-Weingut in Málaga und eines der ersten in Andalusien. Es ist die Frucht einer deutschen Winzerfamilie, die in Ronda und auf ihrem Hof Sanguijuela den idealen Ort fand, um ihren Traum zu verwirklichen. Der Anbau auf ihren Weinbergen wird streng unter ökologischen und biodynamischen Praktiken durchgeführt. Hier arbeitet man mit neun Rebsorten, aus welchen sechs verschiedene Weine gemacht werden. Rotweine, Roséweine und Weißweine. Federico Schatz kam 1982 nach Ronda und pflanzte auf drei Hektar seine Rebsorten eine Sorte ist „Lemberger/Blaufränkischer“ der auch unter dem Namen „Acinipo” bekannt ist „Acinipo“ ist eine bekannte deutsche Rebsorte, die sich perfekt an den Boden der Serrania angepasst hat. Bodegas Schatz ist der einzige Winzer in Spanien der Lemberger / Blaufränkischer anbaut. Alle Weine werden im Holzfass ausgebaut. Dafür benutzt er gespaltene Eiche aus Slowenien, Frankreich sowie den USA. Die Holzdauben werden mehrere Jahre gelagert, bevor sie ungewöhnlich lange getoastet werden. Dadurch will Schatz die Fruchtigkeit seiner Weine bewahren. Dies ist ein kleines Beispiel für die liebevolle Pflege und Sorgfalt, mit der Schatz seine Weine erzeugt. Acinipo H 2009 Crianza: Der Duft von frische, lebendiger Wildkirsche mit würzigen Noten von Lorbeer u. Thymian schwebt im Glas, im Mund entfaltet sich der Geschmack elegant, komplex, fruchtig und mineralisch mit balsamischen Noten und langem Abgang. Ehrliches Abbild des Terroirs. Region: Ronda, Art: Rot trocken, Ausbau: 12 Monate in slowenischen Eichenfässern, Rebsorte: 100 % Lehmberger, Alkoholgehalt:14,5 %, Trinktemperatur: 14,5 °C

 

La Cava
• +34 952 54 54 51
Paseo Marítimo de Levante, 9,
29740 Torre del Mar, Málaga

KOMMENTARE

Please enter your comment!
Please enter your name here