Leidenschaft für Wein | Weinempfehlung von Sommelier Juanjo Sánchez Vidal- LA CAVA

Cava Torelló Brut Special Edition

Bodega: Torelló
Ein limitiert hergestellter Cava aus Can Martí, ein Grundstück mit 135 Hektar Land und seit 1395 Eigentum der Familie Torelló in Gelida. Dieser Ort befindet sich in der Gegend Alt Penedès. Der Wein bzw. Cava besteht aus den Traubensorten Macabeo, Xarel·lo und Parellada und wird in einer neuen Flasche präsentiert, die bedeckt ist mit Illustrationen, die einen Rückblick in die Geschichte von Torelló bieten und die Werte der Bodega erklären: Tradition, eigene Ernte, mediterrane Natur und Exportausrichtung. Es handelt sich um einen Cava mit einer Reifung von 24 Monaten, Alkoholgehalt: 12.0 %, Trinktemperatur: 16–18 °C

Sedella 2013
Bodega: Sedella
Sedella Vinos ist ein von Lauren Rosillo 2006 ins Leben gerufenes, absolut spannendes Weinprojekt in Andalusien-Málaga. Der junge Önologe wurde während eines Urlaubs in den Bann eines alten, auf 750 Metern Seehöhe gelegenen, Weinbergs gezogen, der sich im Naturpark „Sierra de Tejeda“, östlich von Málaga befindet. Auf dieser 2,5 Hektar kleinen Hanglage mit Schieferboden und 45% Gefälle stehen noch hundertjährige Reben, vor allem der lokalen Sorte Romé, sowie Garnacha, Jaén Montua und Moscatel. In ein warmes, intensives Rubinrot gehüllt, verströmt der Wein einen wunderbar südlich-mediterranen Duft nach am Meer gelegenem Pinienwald. Hinzu kommen rote Früchte, Salzlakritz, mineralische Töne, wilde Kräuter, am Gaumen nicht minder fesselnd, lebendig und frisch mit guter Tiefe und großem Nuancenreichtum, dabei saftig mit feinen Tanninen und einem mineralischen, fast salzigen Nachhall. Hochspannend! Region: Málaga, Art: Rot trocken, Ausbau: Barrique 14 Monate, Rebsorten: Garnacha, Romé, Alkoholgehalt: 13,5 %, Trinktemperatur: 16–18 °C

¡Ea! añada 2014

Bodega Manuel Manzaneque Suárez
Der Weinmacher und Önologe Manuel Manzaneque Suárez beweist mit diesem reinen Einzellagen-Wein ¡Ea! añada 2014, dass es auch große Rotweine in der Anbauregion „La Mancha“ zu ernten gibt. Die Einzellage ist eine 0,90 Hektar große Parzelle, die rein ökologisch bewirtschaftet wird. Es handelt sich hier um einen Sandboden mit einem hohen Kieselsteinuntergrund. Der Wein präsentiert sich mit stark violettem Farbspiel und ist in seiner ganzen Art unheimlich dicht und straff. Erst mit Luftkontakt entfaltet sich sein Aroma: balsamischer Duft, dunkle Waldfrüchte, frisches Brot, Mokka, Lakritze und reife Kirsche sind seine Merkmale im Duft und auch im Geschmack. Die substanzielle Säure macht den Wein dabei frisch und elegant am Gaumen. Region: La Mancha, Art: Rot trocken, Ausbau: Barrique 6 Monate, Rebsorten: Cencibel (Tempranillo), Alkoholgehalt: 13,5 %, Trinktemperatur: 14–16 °C

Abadía Retuerta 2011 Selección Especial

Bodega Abadia Retuerta
Abadía Retuerta ist ein äußerst bekanntes Weingut, das sich im berühmten Weinbaugebiet „Ribera del Duero“ befindet. Das rund 21.000 Hektar große Weinbaugebiet liegt im Herzen der spanischen Region „Kastilien-León“, die vom Fluss Río Duero, der die Rebflächen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt, durchquert wird. Das Weingut Abadía Retuerta misst eine Gesamtfläche von 700 Hektar. 500 Hektar werden von Wäldern und Wiesen dominiert, während 200 Hektar sich aus den Rebsorten Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Syrah zusammensetzen, die durchschnittlich 20 Jahre alt sind. So kann man den Wein beschreiben: undurchlässiges Purpur mit violetten Reflexen. Er riecht verführerisch nach Kaffeetoasting, auch Cassis, schwarze Kirschen, Brombeeren und Weinbeerenschokolade. Cremig-weicher Gaumenfluss mit herrlichem Fruchtdruck und veloursartiger Tanninstruktur, unverkennbare Tempranillo-Wärme und geleeartige Extraktsüsse in der saftigen Mitte, Kirschengelee, Backpflaumen und feines Kaffeetoasting, beeindruckende Balance bis ins samtige Finale. Region: Castilla-Léon, Art: Rot trocken, Ausbau: Barrique 19 Monate, Rebsorten: 75 % Tempranillo, 15 % Cabernet Sauvignon, 10 % Syrah, Alkoholgehalt: 15 %, Trinktemperatur: 16–18 °C

Valdebodega Roble 2015

Bodega Valdebodega
Das Familienweingut wurde im Jahr 1999 gegründet und befindet sich in San Bernardo „Ribera del Duero“. Der Familienbetrieb produziert ausschließlich kleine Mengen, die von Weinkennern sehr geschätzt werden. Die Weine von Valdebodega haben einen großen Tanningehalt. Der Valdebodega Roble 2015 hat sehr feine Balsamico-Aromen mit eleganten Röstnoten, reifen wilden Früchten und Blumen-Hintergrund. In der Struktur: frisch, lecker und fein, mit süße Note, die sich langsam entwickelt, Zeder- und Minz-Aromen. Region: Ribera del Duero, Art: Rot trocken, Ausbau: Barrique 9 Monate, Rebsorten: 100 % Tempranillo, Alkoholgehalt:13,5 %, Trinktemperatur: 16–18 °C

KOMMENTARE

Please enter your comment!
Please enter your name here