Veranstaltungskalender April 2019

Foto: Stefan Schweihofer-Pixabay

 

Natura Malaga

05.04 bis 07.04.2019

Palacio de Congresos de Málaga, Avenida José Ortega y Gasset 201, Malaga (Capital)

  1. Messe für gesundes Leben und nachhaltige Entwicklung (Natura Málaga), die im Palast der Messen und Kongresse von Málaga stattfindet.

www.naturamalaga.com

 

Feria del Queso Artesanal de Andalucía

05.04. bis 07.04.2019

Avda. Chema Rodríguez, s/n Jerez  Villaluenga del Rosario (Cádiz)

 

Concentracion de Coches Americanos

06.04 bis 07.04 2019

Complejo Deportivo Chapin Avda. Chema Rodríguez, s/n Jerez (Cadiz)

http://www.jerez.es/webs_municipales/deportes/instalaciones/estadio_chapin/

 

Feria del Espárrago Blanco de Bedmar

06.04. bis 07.04.2019

Bedmar u.  Garcíez (Jaén)

www.bedmargarciez.es/

 

Ruta de Tapas in Almería

täglich bis 06.04.2019

Im gesamten Stadtzentrum von Almeria (Capital)

www.ashal.es

 

Festival Al-Andalus

06.04.2019  ab 13Uhr

Plaza de la Cultura, Avenida de la Constitución, 23-25 Pizarra (Málaga)

 

‚The Fleshtones‘ in der Rockbar Louie Louie

10.04.2019

Louie Louie Rockbar, Av. Luis Braille, Puerto Deportivo Estepona (Malaga)

www.louielouierockbar.com

 

‚I’m an Alligator‘ in der Rockbar Louie Louie

13.04.2019

Louie Louie Rockbar, Av. Luis Braille, Puerto Deportivo Estepona (Malaga)

www.louielouierockbar.com

 

Semana Santa von Málaga

14.04. bis 21.04.2019

Im gesamten Stadtzentrum von Malaga (Capital)

Die Semana Santa von Málaga gilt als Veranstaltung von internationalem, touristischem Interesse, und ist ein wahres religiöses, soziales und kulturelles Ereignis der Stadt. Wie es Tradition ist, verwandeln die Bruderschaften die Straßen in ein beeindruckendes Schauspiel für alle fünf Sinne: Riesige Throne, auf denen die Heiligenfiguren getragen werden, wanken durch die Straßen, Tausende von Büßer verleihen der Prozession Licht und Farbe mit ihren Kerzen, es riecht nach Weihrauch und Blumen, und selbstverständlich ist die gesamte Stadt auf der Straße, um mit den Heiligen zu vibrieren und ihnen zu applaudieren.

 

Semana Santa in Estepona

14.-21.04.2019

Im gesamten Stadtzentrum von Estepona (Malaga)

Programm unter www.ayuntamiento.estepona.es

 

Die Karwoche in Olvera

14.04. bis 21.04.2019

Im gesamten Stadtzentrum von Olvera (Cadiz)

Im Rahmen der 2005 zu einem „Fest von nationalem touristischem Interesse in Andalusien“ erklärten Karwoche von Olvera finden insgesamt acht Prozessionen statt, die auf Bewunderung sowohl bei den Einwohnern von Olvera als auch bei den Besuchern des Ortes stoßen. Die Prozessionen in Olvera bieten eindrucksvolle Momente, denn sie verlaufen durch die Straßen der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt.

www.olvera.es

 

Die Karwoche in Cádiz

14.04. bis 21.04.2019

Im gesamten Stadtzentrum von Cadiz (Capital)

31 Bruderschaften der Stadt ziehen durch die schönen Straßen der Altstadt, deren Stil aus dem 18. Jahrhundert ihr einen besonders romantischen Reiz verleiht. Der Paso wird auf einzigartige und elegante Weise auf den Schultern getragen, anders als in anderen Orten, an denen er von unter heraus getragen wird. Die Cargadores (wie die Träger in der Stadt genannt werden, also nicht «Costaleros»)werden vom charakteristischen Klang der «Horquillas» begleitet, die von den 4 bis 8 sogenannten «Maniguetas» (Laienbrüder) getragen werden, die auch von außen das Gewicht des Paso tragen.

www.turismo.cadiz.es/

 

Die Karwoche in Cordoba

Im gesamten Stadtzentrum von Cordoba (Capital)

Ein weiteres Jahr kommt die Karwoche bis Andalusien an der Gefühle, Aromen, Kontemplation, Respekt, Musik und religiöser Inbrunst Flut. Registriert die Andalusier in dieser Zeit so wichtig ist, und erfreut sich einer einzigartigen kulturellen Ausdrucks. www.hermandadesdecordoba.es

 

Semana Santa de Granada Die Karwoche in Granada

14.04. bis 21.04.2019

Im gesamten Stadtzentrum von Granada (Capital)

Das von Palmen und Ölbäumen umgebene Granada schmückt sich zum Palmsonntag und erwacht zu den ersten Trommelwirbeln, die acht bedeutungsvolle Tage der Passion, des Todes und der Auferstehung einleiten. Spektakulär, außergewöhnlich und emotionsgeladen ist die Nacht des Ostermittwochs in Granada, angetan mit Violett-, Rot- und Goldtönen. Zwei Pasos bilden diese erste Prozession des „Cristo del Consuelo“ und der „María Santísima del Sacromonte“. Auf den Hügeln von Sacromonte entflammen beim Durchzug des „Cristo de los Gitanos” riesige Freudenfeuer zwischen den Wohnhöhlen und Häusern der Zigeuner, um die herum faszinierende Tanzfeste stattfinden. Die Nacht des Gründonnerstags ist die magische Nacht des Albaycín. Auf engstem Raum kann man die volkstümlich Verehrung der drei Jungfrauen des Stadtteils miterleben: Es sind die „Virgen de la Concha“, die „Estrella“ und die „Aurora“. Die Prozession des „Cristo del Silencio“ schlägt die Zuschauer mit in den Bann der vollkommenen Stille, in der nur die Schläge der Trommeln zu hören sind. Nach Mitternacht werden die engen Straßen des Albaycín zu einem farbigen Heiligenschrein, den ein besonderer Duft erfüllt.Am Karfreitag bilden ganze Familien mit Großeltern, Eltern und Kindern einen „Manto“, eine dichte Decke, während sie beten und die drei üblichen Bitten vortragen. Ebenfalls am Abend des Karfreitags findet im Kloster der Hieronymiten ein außergewöhnlicher und anrührender Festakt statt. „Las Chías“ waren Würdenträger der Inquisition. Noch heute führen sie mit Federn und Stickereien geschmückt und zu Pauken- und Trompetenklang die älteste Bruderschaft der Stadt, die „Cofradía de la Soledad de San Jerónimo” an. Die starkgelben Spitzhüte und die Truppe römischer Soldaten, die ihre Lanzen auf den Boden stoßen, machen den Zug besonders spektakulär. Ebenfalls präsent sind lebendige Figuren der drei Marien, der Jungfrau, Josefs, Josef Nikodemus und Josefs von Arimathäa, die den Leichnam Jesu ins Grab überführten. Und in der Provinz… In der Provinz Granada wird die Karwoche vor allem in den Orten Almuñécar, Huéscar, Motril, Cuevas del Campo und Loja auf besondere Weise gefeiert. Beide sind aufgrund ihrer besonderen Festlichkeit und Schönheit als Feste von touristischen Interesse eingestuft.

www.hermandadesdegranada.com/

 

Karwoche in Almería

14.04. bis 21.04.2019

Im gesamten Stadtzentrum von Almeria (Capital)

Die Karwoche wird in Almería inzwischen als großes religiöses und als eines der wichtigsten Feste in ganz Andalusien gefeiert.

Heute nehmen mehr als 20 Bruderschaften und Laienbruderschaften an dem Umzug teil, einige von ihnen mit besonders viel Aufwand. Die vielfältigen Kleider, Stickereien und Goldschmiedearbeiten haben dazu beigetragen, dass die Karwoche in Almería zum Tourismusziel in Andalusien erklärt wurde. Während dieser Tage sind die Straßen und Plätze von Almería mit Einheimischen und Besuchern überfüllt.

www.cofradiasdealmeria.org/

 

Karwoche in Huelva

14.04. bis 21.04.2019

Im gesamten Stadtzentrum von Huelva (Capital)

Die Stadt Huelva feiert die Karwoche sehr intensiv. Von Karfreitag bis Ostersonntag füllen sich die Straßen mit erwartungsvollen Besuchern, die die verschiedenen Bruderschaften sehen möchten, von denen viele auf eine lange Geschichte und Tradition zurückblicken. Die «Pasos» zeichnen sich durch ihre hohen künstlerische Qualität, die meisterhaft gefertigten Verzierungen, die Verarbeitung der Pasos und die Stickereien an den Decken und Baldachinen aus.  Aus jedem Viertel von Huelva ziehen die Bruderschaften stundenlang durch die Straßen in Richtung Stadtzentrum, wo sie an dem «offiziellen Umzug» teilnehmen, wo die größten Feierlichkeiten stattfinden und wo alle Pasos durchziehen müssen. Die Bruderschaften starten und beenden ihren Zug in ihrer jeweiligen Kirche – Momente, die viele Besucher anziehen. In den Momenten der technischen Hürden werden der Sachverstand der Träger und des Führers benötigt und es werden spontan Stoßgebete gesungen, eine der schwierigsten Disziplinen des Flamenco, die während der Karwoche zu Ehren der Prozessionsfiguren vorgetragen werden. Dies ist mit Sicherheit eine der beliebtesten Feiern, bei der sich der Glaube, die Kunst und die Geschichte vereinen und ihre Spuren bei denjenigen hinterlassen, die an der Feier teilnehmen und sie erleben.

www.consejohermandadeshuelva.org

 

Zum 11. Mal  „Art Walk Cómpeta“

 

Im gesamten Stadtzentrum von Cómpeta (Málaga)

20, 21, sowie 23, 24, April 2019 von 11:00 14:30 & 16:00 20:00 Uhr

(Montag 22 April geschlossen!)
www.artcompeta.com

 

Feria del Ganado de Cártama 2019

Cartama (Malaga)

23.04 bis 25.04.2019

Parallel zu den  Feierlichkeiten von San Miguel findet die traditionelle Viehmesse in Cártama, Málaga, statt. Es findet auf der Esplanade neben der La Mata-Schule am 24. und 25. April statt und am 23. April wird es zum «Vieheintritt». Neben Pferden  gibt es Verkaufsstellen für Pferdeausrüstung, Stände für das Viehzuchtgeschäft und mehrere Bars, in denen Sie einen Imbiss einnehmen können.

www.cartama.es

 

Tag der Blutwurst

27.04.2019

Avenida de la Constitución, Canillas de Aceituno (Málaga)

Das Fest der Blutwurst in Canillas de Aceituno findet traditionell am letzten Sonntag im April statt, zeitgleich mit den Feierlichkeiten der Virgen de la Cabeza, der Schutzpatronin der Stadt. Im Jahr 1987 wurde der «I Tag der Blutwurst» gefeiert. Das Ziel war den Bewohnern und Besuchern ein typisches Produkt der lokalen Küche zu präsentieren. Im Jahr 2004 wurde das Fest als «Festlichkeit von nationalem touristischem Interesse! deklariert. Die Blutwurst von Canillas unterscheidet sich von den normalen, da ist es mit Zwiebeln und nach dem traditionellen Rezept. Tausende Kilogramm von diesem Produkt wird heute in den Straßen des Dorfes, mit Bier und Wein aus dem Land, in eine festliche Atmosphäre, die jedes Jahr mehr Besucher anzieht.

www.canillasdeaceituno.es

 

Día del Aceite Verdial

28.04.2019

Periana (Malaga)

Tag des Verdial-Olivenöls, ein gastronomisches Festival, das eine ausgezeichnete Gelegenheit bietet, die Schönheit dieser Gegend kennenzulernen. Dieses Öl wird «flüssiges Gold» genannt und stammt von den Oliven des Verdialolivenbaums. Es hat eine goldene Farbe und hat einen süßen Geschmack. Eine Einzigartigkeit, die bereits von Phöniziern, Römern und Muslimen geschätzt wurde. Der Tag beginnt mit dem traditionellen Müllerfrühstück mit Brot und Öl. Es werden Verkostungen, Kunsthandwerks- und Malvorführungen und andere Vorführungen der Populärkultur angeboten, während Pandas de Verdiales mit ihren Farben und ihrer Musik durch die Straßen ziehen. Auf  der Plaza de la Iglesia errichteten Bühne finden Vorstellungen statt, und die Preisverleihun «Verdial Oil» – die Preise werden an Persönlichkeiten verliehen.Die perianischen Olivenhaine der Sorte Verdial und die Ausarbeitung ihres Olivenöls sind die Hauptstütze der Wirtschaft dieser wichtigen Stadt zwischen Baja und Alta Axarquía. Es gibt fast keine Familie aus Periana oder Mondrón, dem wichtigsten der zwölf Dörfer, die in keiner Weise mit der Produktion von Verdialöl verbunden ist.

www.periana.es

KOMMENTARE

Please enter your comment!
Please enter your name here